1 Home > 2 Marken > 3 Antimykotika

Keine Chance für Pilzerreger

Sie mögen feuchtwarmes Klima und breiten sich schnell aus – Haut- und Hefepilze. Fußpilz, Kleienpilzflechte, aber auch Schuppen sind die Folge der winzigen Erreger.  Mit Antimykotika können Pilzinfektionen behandelt werden 

DAKTAR® bei Pilzinfektionen der Haut sowie im Mundbereich.

EPI-PEVARYL® bei Pilzinfektionen der Haut, Nägel, Hautfalten, Fußpilz sowie bei Mischinfektionen und Kleienpilzflechte
 
NIZORAL® bei Pilzbefall der Haut

TERZOLIN® bei Hefepilzorganismen, die Schuppen hervorrufen

Hotline für Verbraucher

Wir helfen gerne weiter.
Hotline: 00800 260 260 00
Verbraucherberatung

Hotline für Verbraucher
* gebührenfrei

Endlich schmerzfrei

Schmerzen treten in vielfältiger Form auf und können gezielt behandelt werden.

Pflege für die Haut

Gesunde Haut ist die Voraussetzung für ein strahlendes Aussehen.

Pflichttexte

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 

Pflichttexte DAKTAR® [PDF, 6 KB]
Pflichttexte EPI-PEVARYL® [PDF, 7 KB]
Pflichttexte NIZORAL® [PDF, 19 KB]
Pflichttexte TERZOLIN® [PDF, 19 KB]