1 Home > 2 Presse >
NEU: Olytabs® von Olynth® – die Hilfe bei Schnupfenkopf-Symptomen

22. Oktober 2016

  • Neu ab Oktober 2016: Olytabs® bei Schnupfen mit erkältungsbedingten Kopfschmerzen
  • Kombi-Präparat: Ibuprofen und Pseudoephedrinhydrochlorid
  • Einfaches Dosierungsschema dank praktischer Tablettenform

 

Neuss, September 2016 – Verstopfte Nase, Druckgefühl und Kopfschmerzen – mit diesen typischen Symptomen eines „Schnupfenkopfs“ zieht es Jahr für Jahr Patienten zum Arzt oder in die Apotheke. Mit dem neuen Kombi-Präparat Olytabs® von Olynth® können Beschwerden schnell gelindert werden, um weiterhin aktiv im Alltag zu bleiben. 

Mit dem Beginn der kälteren Jahreszeit haben Erkältungen wieder Hochsaison. Die Betroffenen leiden dann unter verstopfter Nase (97%), blockiertem Kopf (94%), Kopfschmerzen (90%) und Druck in den Nasennebenhöhlen (85%)  – die typischen Symptome des sogenannten „Schnupfenkopfs“. Sind die Patienten vom „Schnupfenkopf“ betroffen, leidet häufig auch die Konzentrationsfähigkeit, alltägliche Dinge werden anstrengender. Damit der Kopf wieder frei ist und die kalte Jahreszeit aktiv genossen werden kann, helfen ab Oktober 2016 die neuen Olytabs®-Tabletten: Sie lassen die Schleimhäute abschwellen und befreien so Nase und Nebenhöhlen. Kopfschmerzen werden genommen und das erkältungsbedingte Druck- und Schweregefühl im Kopf gelindert. Die praktischen Tabletten vom Schnupfenexperten Olynth® wirken schnell und effektiv bei guter Verträglichkeit. 

Freie Nase – klarer Kopf dank Kombi-Präparat 

Olytabs® kombiniert zwei bewährte Inhaltsstoffe: Ibuprofen und Pseudoephedrinhydrochlorid. Ibuprofen wirkt als nichtsteroidales Antirheumatikum schmerzlindernd und reduziert die Beschwerden einer entzündlichen Erkrankung wie der Rhinosinusitis. Pseudoephedrinhydrochlorid bewirkt als α1-Adrenozeptor-Agonist eine Verengung der lokal gelegenen Blutgefäße in der Nase und sorgt damit für ein Abschwellen der Nasenschleimhaut. Zudem wird das Risiko des Auftretens von Folgeerkrankungen, wie beispielsweise einer Nasennebenhöhlenentzündung, reduziert. Die Kombination entspricht einer leitliniengerechten Empfehlung.  

Neben der praktischen Tabletten-Form bietet Olytabs® weitere Vorteile: In der Darreichungsform als Kombi-Präparat vereinfacht es die Einnahme und verbessert die Dosierungstreue (Compliance). Außerdem erleichtert es die Beratung von Patienten, die gezielt Symptome in Nase und Kopf beschreiben. 

Dosierung und Anwendung

Olytabs® ist zur symptomatischen Behandlung der Nasenschleimhautschwellung bei Schnupfen mit erkältungsbedingten Schmerzen und/oder Fieber bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 15 Jahren zugelassen. Eine Olytabs®-Tablette enthält 200 mg Ibuprofen und 30 mg Pseudoephedrinhydrochlorid. Soweit nicht anders verordnet, dürfen 1-2 Tabletten alle 6 Stunden eingenommen werden (maximal 6 Tabletten pro Tag, maximale Anwendungsdauer 

3-4 Tage). Olytabs® wird am besten zu den Mahlzeiten mit einem großen Glas Wasser eingenommen. 

Bitte lesen Sie die Packungsbeilage aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollten. Mehr Informationen zu Olytabs® und dem weiteren Produktsortiment von Olynth® finden Sie unter www.olynth.de.

Pressefotos

Hier finden Sie alle Pressefotos in der Übersicht.

Hier finden Sie alle Pressefotos von Olynth.

 

Texte zum Download